Industrial Innovation & Digitale Transformation, Whitepaper

Whitepaper: Der Strategische Korridor für Innovation

Bereits mit der Festlegung des Selbstverständnisses des Unternehmens wird der Innovationsspielraum entscheidend vorgegeben. Überlegen Sie sich: Was ist der Geschäftszweck Ihres Unternehmens? Achten Sie darauf, dass mit der Abgrenzung die ständige Suche nach bzw. das Schaffen von neuem Wachstum ermöglicht wird.

Unternehmen dürfen ihren Zweck nicht darin sehen, Pro­dukte herzustellen, sondern darin, sich umfassend um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu sorgen. Ein derartiger strategischer Wechsel muss in erster Linie durch neue Ideen und Innovationen gestützt werden, d.h. der dadurch deut­lich ausgeweitete Innovationsspielraum ist gezielt auszu­loten und zu nutzen.

Lesen Sie in diesem Whitepaper mit welcher Strategie Harald Brodbeck, Sprecher bei der DTIM DACH 2020 und Prinzipal für Strategy, Innovation & Sales bei Horváth & Partner GmbH, den Spielraum für Innovation und Entwicklung in seinem Unternehmen erweitern konnte.

Über Horváth & Partners:

Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 800 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Mitgliedschaft im internationalen Beraternetzwerk „Cordence Worldwide“ unterstützt die Fähigkeit, Beratungsprojekte in wichtigen Wirtschaftsregionen mit höchster fachlicher Expertise und genauer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten durchzuführen. Die Kernkompetenzen von Horváth & Partners sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung – für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Organisation, Vertrieb, Operations, Controlling, Finanzen und IT. Horváth & Partners steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen schaffen. Deshalb begleitet Horváth & Partners seine Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen.