Agile Produktentwicklung für hohe Innovationsfrequenzen

Dies sind Zeit und Ort der Handlung der Produktentwicklung im Jahre 2020: Die Frequenz von Produkteinführungen erhöht sich kontinuierlich, Innovationszyklen verkürzen sich mit zunehmendem Wettbewerbsdruck, während gleichzeitig die Komplexität von Produkten, Prozessen und Wertschöpfungsnetzwerken steigt und vom Kunden weiter individuell auf seine Bedürfnisse angepasste Produkte gefordert werden.

Bestehende Methoden des klassischen Anforderungsmanagements werden dieser Komplexität und Entwicklungsgeschwindigkeit nicht mehr gerecht.

Dieses Whitepaper zeigt Ihnen:

Warum neue Formen des Anforderungsmanagements mit hoher Flexibilität, Robustheit und Geschwindigkeit benötigt werden
Warum agile Methoden für hohe Innovationsfrequenzen am besten geeignet sind
Welche konkreten Umsetzungsinitiativen sich daraus ableiten lassen, um eine optimale, agile Taktung der Produktentwicklung zu erreichen